Nachrichten

Vom Heiligen Land zum Vorsitz der Fokolar-Bewegung

Wir sprechen über die Ergebnisse der Generalversammlung der Fokolar-Bewegung  mit Maria Nakhleh, einer jungen Frau aus Haifa.


 

Generalversammlung der Fokolar-Bewegung in Audienz Beim Papst

Krisen als Chance, Authentizität und Realismus im Umsetzen des Gründungscharismas.

 

 

Virtueller Besuch des ÖRK - Genf

Der Ökumenische Rat der Kirchen bot den Jugendlichen der Schulen der Mariapoli-Foco in Montet die Möglichkeit, diese weltweite Institution

Die Siedlung in Quarantäne

Als Covid-19 in der Siedlung erschien, und man wusste was in der Welt passierte, haben wir nach der anfänglichen Überraschung, gelernt mit diesem unwillkommenen "Gast" zu leben.

 

Gen-Schule 2020-21: Start!

17 junge Menschen, 3 Kontinente, 8 Länder, 4 Gen Assistenten, 10 Monate, 1 Gen-Schule. 

 

EIN LÄCHELN SCHENKEN

Wenn ihr die neue Website von Montet Bois anklickt, berühren euch diese Worte, die von euren Augen in euer Herzen dringen.

ABREISEN…UND TROTZDEM BLEIBEN

Tage der Abreise in der Siedlung von Montet. Die Gen Schule 2019-2020 ist vorbei und oft - wenn Covid es erlaubt - reist jemand ab. 

HEIMWEH NACH DER ZUKUNFT In den Tagen von COVID 19

Aus dem Herzen Afrikas, Sambia, erhalten wir eine tiefe Besinnung-Erfahrung von Miguel, der Ende 2019 die Schule der Fokolare in Montet abgeschlossen hat.

 

Das ‘Centre Art ergopearl’ heute

"Ein Werk Gottes, es hat einen Anfang und ein Ende, was aber zählt ist, immer vorwärts zu gehen" (Palmira Frizzera). 

Brüderlichkeit unterwegs

Fünf Tage (vor den Einschränkungen durch Covid19) haben die an den einen Gott Glaubenden zusammengelebt. Fünf Tage wirkliche und fühlbare Brüderlichkeit. Muslime und Christen jeden Alters aus über 40 Nationen. 

Seiten